16. August 2014

Summer Loot

Shoppen ist definitiv eine Lieblingsbeschäftigung, aber nicht shoppen von Kleidung. Ich begebe mich lieber auf die Jagd nach Accessoires für mich und mein Heim. Die Ausbeute diesen Sommer war besonders herrlich, weil sie zu einem großen Teil in den USA stattfand. Stark beeinflusst von amerikanischen Blogs die ich lese, konnte ich es kaum erwarten, dort Magazine und Einrichtungsgegenstände einzukaufen. Auf den Bildern unten fehlt einiges an größeren Teilen für die Wohnung, die vielleicht in einem späteren Post ihren Platz finden. Aber hier nun meine Schätze diesen Sommer.

Shopping is definitely one of my favorite occupations, though not for clothes. I prefer hunting for accessories for me and the home. This summer it was even more fun as most of the shopping was done in the US. Influenced by all the American blogs I read I could hardly wait for shopping magazines and stuff for the home. Some of the bigger pieces didn't make it on the pictures below. Maybe next time. But for now, here's my summer loot.

Diese Fotos könnten getrost den Titel "Was ich diesen Sommer trug" tragen, da dies meine ständigen Begleiter während unserer dreiwöchigen USA-Reise waren. Die Clutch ist aus dem wundervollen Etsy-Shop canvas atlas, der Nagellack ist die Farbe "Serial Shopper" von Essie, die Kette ist von Accessorize (zugegeben von vor zwei Jahren), die Sonnenbrille habe ich aus dem Fossil Outlet Store und die Sandalen sind von C&A.

This pic could definitely be titled "What I wore this summer" because really these were my basics during our three week stay in the US. The Clutch is from the wonderful Etsy shop canvas atlas, the nail polish is "Serial Shopper" from Essie, the necklace is from Accessorize (from two years ago), the shades are from Fossil and the sandals from C&A (German store).

Wir kommen zum sehr amerikanischen Teil meiner Ausbeute. Die Magazine Kinfolk und Anthology kann ich sonst nur aus der Ferne des Internets bewundern. Die Vase ist von Target. So basic der Laden auch ist, es wimmelt nur so von kleinen Juwelen in jeder Ecke. Ein bisschen wie Woolworth in cool. Schwer vorstellbar, aber wahr. Das kleine Glaskästchen habe ich bei Anthropologie im Sale gakauft. Erinnert ihr euch an meinen Schmuck-Post? Dafür brauche ich es.

Here's the entirely American part of my sumer loot. The magazines Kinfolk and Anthology do not exist in Germany (or maybe it's just my not so big hometown), so I was so happy to get the latest issues. The vase is from Target. We do miss the concept of a very basic department store in Germany that also has design gems scattered all over. I got the little glass box on sale at Anthro. Do you remember my post on organizing jewelry? That's what I use it for.

1 Kommentar:

  1. Will Anthology - Style at every Age ausleihen ;-)

    AntwortenLöschen