17. Mai 2014

Cocktail Recipe: Arctic Breeze

Gestern Abend hatten wir eine Freundin bei uns und Nate wollte unbedingt einen Drink nachmixen, den wir in einer unserer Lieblingsbars getrunken hatten. Er hat sich zwar alle Zutaten gemerkt, nicht aber den Namen. Wir wussten nur noch, dass "arctic" und "breeze" im Namen vorkommen. So haben wir den Cocktail nun benannt: Arctic Breeze. Der Name ist sowieso Nebensache. Das Zeug ist gut!

Last night we had a friend over and Nate wanted to reproduce a cocktail of one of our favorite bars in Nuremberg. He remembered all ingredients but couldn't remember the name of the drink. Neither could my friend and I... something with 'arctic' and 'breeze' in it. So that is what it has become: Arctic Breeze. Who cares about the name anyway. This stuff tastes good!

So geht's:

10 Minzeblätter, 5ml Zuckersirup und den Saft einer halben Limette zerstoßen, mit etwas Eis und 4cl Gin in einen Shaker geben und kurz schütteln. In ein Longdrinkglas mit Eis gießen, mit Ginger Ale auffüllen und mit einem Limetten-Schnitz und einem Minz-Zweig garnieren.

This is how it works:

Muddle 10 mint leafs, 5ml simple sirup and the juice of half a lime. Fill into a shaker, add some ice and shake briefly. Pour into a highball glass with ice cubes, fill up with ginger ale and garnish with a wedge of lime and a mint twig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen