1. Februar 2014

Flowers For Church

Vor ein paar Wochen fragte mich die Frau meines Pastors ob ich Lust hätte, einmal im Monat die Blumendeko in den Gemeinderäumen zu übernehmen. ICH LIEBE BLUMEN! Muss mir auf der Stirn gestanden haben, erzählt hatte ich es ihr nicht. Natürlich sagte ich sofort zu und konnte kaum erwarten, das erste Mal dran zu sein. Heute zog ich los, kaufte so viele Blumen wie ich tragen konnte, schlich mich in die Kirche und genoss es, den ruhigen und sonnendurchfluteten Ort für mich allein zu haben.

A few weeks ago my pastor's wife asked me whether I would like to do the flower decoration at church once a month. I LOVE FLOWERS! It must have been written on my forehead, I never told her. Needless to say I instantly agreed and could hardly wait for my first turn. Today I went out to buy as many flowers as I could possibly carry, sneaked into our church and enjoyed the peace and quiet of having the sun filled place all for myself. 

Ich ließ mir Zeit. Es ist Samstag, kein Grund zur Eile. Außerdem liebe ich den Prozess des Gestaltens. Nachdem ich mit den kleinen Bouquets fertig war, fing ich an sie zu fotografieren. Stundenlang - gefühlt. Ich liebe Blumen. Habe ich das schon erwähnt? Genießt die Schönheit und ein schönes Wochenende!

I took my time. It's Saturday, no need to hurry. And I love the process of creating. After finishing the little arrangements I started off taking pictures. Forever. I love flowers. Have I mentioned that before? Enjoy the beauty and happy weekend!





Alle Bilder: Designwiesel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen