20. Mai 2013

Cinco de Mayo

Dieser mexikanische Feiertag ist in Deutschland nahezu unbekannt, aber laut Nate einer der wichtigsten Trinktage eines jeden Amerikaners. 1862 hatten an jenem Tag mexikanische Truppen eine zahlenmäßig überlegene französische Expeditionsarmee besiegt. Interessiert natürlich nur Mexikaner. Amerikaner finden dennoch, dass das ein guter Anlass ist, um Tequila zu trinken. Nate fand, das sei ein guter Anlass, um ein neues Rezept zu entwickeln, das zu seiner geliebten Pico de Gallo passt. Fand ich auch. Steffi durfte bei unseren Festivitäten auch nicht fehlen. Das Menü auf einen Blick:

Hardly anyone in Germany knows about this Mexican holiday but Nate told me it is a very important drinking day for Americans. 1862 Mexican troops had defeated a larger French army. That of course is important only to Mexicans. Still, Americans think it is a nice occasion to drink Tequila. Nate thinks it is a nice occasion to create a new recipe that fits his beloved Pico de Gallo. I agree. So we invited Steffi over and this was our menue at one glance:
Bild: Designwiesel
Pico de Gallo ist eine recht einfach zu machende Salsa.
  • 2 weiße Zwiebeln
  • 6 Tomaten
  • einen Bund frischen Koriander und
  • 6 Jalapeños
kleinhacken und mit dem Saft von 2 Limetten und Salz mischen. Das ist alles und super lecker.



Pico de Gallo is quite an easy salsa to make. Chop up 
  • 2 white onions
  • 6 tomatoes
  • a bunch of fresh cilantro and
  • Jalapeños
and mix everything with the juice of 2 limes and salt. That's it and super tasty.

Bilder: Designwiesel und Nate Hershey
Nates Eigenkreation ist schwieriger zu beschreiben. Sieht aus wie ein Burger, ist aber vegetarisch. Nennen wir ihn Cinco de Mayo Burger. Dafür kommen
  • 1 Dose Kidneybohnen (400g), abgespült
  • 1 1/2 Tassen Maismehl
  • 1 rote Zwiebel, kleingehackt
  • 2 Eier
  • etwas frischer Koriander, gehackt
  • 4 EL Milch
  • jeweils 1 TL Cayennepfeffer, Kreuzkümmel und Oregano
  • Salz und Pfeffer
in eine Schüssel. Die Zutaten werden mit einer Gabel vermengt, wobei sicherlich die Hälfte der Bohnen zerdrückt wird. Schließlich sollten Burger aus der Masse geformt werden können. Die werden dann in einer heißen Pfanne in ordentlich viel Maisöl von beiden Seiten frittiert, bis sie eine schöne goldbraune Farbe haben. Zum Schluss haben wir noch Paprikastreifen in Olivenöl angebraten und mit Rauchsalz und Pfeffer gewürzt. Der Abend war lecker!


It is harder to describe Nate's creation since it looks like a burger but is vegetarian. Let's call it a Cinco de Mayo burger. Mix together in a bowl
  • 1 can of kidney beans (400g), rinsed
  • 1 1/2 cups of cornmeal
  • 1 red onion, chopped
  • 2 eggs
  • some fresh cilantro, chopped
  • 4 tbsp milk
  • 1 tsp of each cayenne pepper, cumin and oregano
  • salt and pepper
Use a fork with wich you will also crush about half of the beans. Your burger material is ready when you can form patties out of it. Those get fried in a hot pan with plenty of cornoil. Make sure both sides get a nice golden brown color. We complemented the burgers and the Pico de Gallo with gently roasted green pepper, seasoned with smoked salt and black pepper. The night was yummy!

Bild: Designwiesel

Kommentare: