17. März 2013

New Year New Home Part 6

Der letzte Raum, den ich in dieser Kolumne behandeln möchte, ist die gute Stube. Bei uns wahlweise Herumhäng-, Cocktail-, Freunde-, TV-Serien- und Kuschelstube. Dieser Multifunktionsraum lässt sich gar nicht so einfach gestalten, wie ich dachte. Die Vorgaben sind in unseren Breitengraden schließlich relativ klar: Es gibt mindestens eine Couch, einen Couchtisch und einen Fernseher. Aber wie bringt man Persönlichkeit in diesen standardisierten Raum? Ich habe knapp 2000 Bilder nach Antworten durchforstet. Hier sind die, die ich umsetzen möchte.

The last room I want to write about in this column is the living room. In German we have the term of "the nice room" because it used to be decorated nicely to impress Sunday guests without the family actually using it during the week. In our case it is not the nice room but the one to hang out in, to drink cocktails, have friends over, watch TV shows or simply cuddle up. This multifunctional room is harder to decorate than I thought. The cultural presettings are pretty clear after all: at least one couch, a coffee table and a TV. But How can I add some personality of this standardized room? I went through about 2000 pics for answers. Here are the ones I would like to realize.

Bilder: Lonny
 
Ich liebe Bilder, egal ob Malerei, Drucke oder Fotografien. Und ich liebe mehr Kunst als wir Wände haben. Deshalb sagt mir die Lösung der an die Wand gestapelten Kunst äußerst zu. Da lassen sich groß und klein gut abwechseln. Das Licht, das das Ganze in Szene setzt soll von einer Stehlampe kommen. Nur: Woher bekommen wir ein so außerordentlich fantastisches Exemplar her?

I love pictures! Be it painting, print or photography. And I love more art than we have walls. So the idea to layered art comes in pretty handy. This way you can combine big and small pictures. We would like to add a floor lamp to highlight an artsy room like that. But where could we possibly get such a fantastic piece?

Bilder: Lonny
 Der Couchtisch wird eine Herausforderung. Wir haben eine neue Anrichte, eine riesige Anrichte aus den 20er Jahren, die uns nun als Bar dient (Bilder folgen später). Diese dominiert nun in aller Herrlichkeit unser Wohnzimmer. Unser alter Couchtisch passt farblich nun gar nicht mehr, ganz abgesehen von der Tatsache, dass er so einige Kratzer davongetragen hat, als Nate ihn als Unterlage für Werkarbeiten verwendet hat (welche übrigens zu einem wundervollen Weihnachtsgeschenk für mich geführt haben). Ein Plexiglas-Tisch wäre gar nicht schlecht, weil unauffällig. Oder dieser Glastisch mit Wurzelholzbeinen? Beides sehr schön.

The coffee table is going to be a challenge. We have a new credenza, a huge one from the 20s that is now our bar (I will post pictures soon). This beautiful piece now dominates our living room with all of its glory. Our coffee table's color doesn't fit anymore, aside from the many scratches the lovely piece got from Nate using it as DIY table for a project (that turned out to be a most wonderful Christmas present for me, by the way). A lucite table might be nice for its invisibility. And that glass table with thrift wood legs? Very nice as well.

Bilder: Lonny
Schließlich träume ich noch von langhaarigen Kissen zum Kuscheln und einer weiteren großen Pflanze. Offensichtlich werde ich übermütig, nachdem ich es geschafft habe, unsere zweite Palme nicht zu töten (ihr könt euch denken, was mit der ersten passiert ist, nicht wahr?). Sobald wir fertig sind mit dem Wohnzimmer, werde ich anfangen, Fotos von unserem Zuhause zu posten. In der Küche und im Schlafzimmer hat sich nämlich inzwischen einiges getan. Bleibt dran! 

finally I'm dreaming of fluffy pillows to cuddle with and another large plant. That is how slaphappy I got from NOT killing our second palm tree (you guess what happend to number one, don't you). As soon as we finish the living room I will start posting pictures of our home. Because I already changed a lot of stuff in the kitchen and in the bedroom. Stay tuned.

Kommentare:

  1. Hey, wie wäre es aus einem Wohnzimmertisch aus Treibholz? Da hat jeder seine eigene Geschichte zu erzählen... hab ich hier gefunden:
    http://www.mangostil.de/
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, die haben echt sehr schöne Sachen! Die natürlich auch ihren Preis haben...

      Löschen