2. April 2012

Workout



Jede Zeitung, jedes Magazin gibt gerade Tipps, wie man die perfekte Bikini-Figur erreicht, am besten in sechs Wochen. Denn dann, so heißt es meist, muss man an den Pools dieser Welt wieder vorzeigbar sein. Ich pfeife auf solche Programme. Sie klingen nach freudloser Anstrengung mit temporärem Erfolg. Ich hingegen möchte mich das ganze Jahr über wohlfühlen in meiner Haut. Ein bisschen tägliche Gymnastik und dann so viel Bewegung wie möglich im Alltag: Fahrrad statt Straßenbahn und Treppen statt Aufzüge. Gute Musik wird betanzt, der Sommer im Freibad gefeiert. Zusätzlich zu einer guten Figur macht das alles auch gute Laune.

P.S.: Alle Bilder zeigen wieder Rita. Ich glaube, ich bin ein bisschen verliebt.

Currently each and every magazine urges you to get in shape for the bikini season. Within six weeks you should be presentable at the pools of this world. No thanks! To me, programs like these sound like cheerless struggle with only temporary results. But I want to feel good in my body all year round. So I do a little workout at home on a daily basis and then try to get as much exercise during the day as possible: ride my bike instead of taking the tram and scip the elevator for the stairs. I dance when I hear good music and celebrate summer in the pool. All this not only makes you look good but also feel good.

P.S.: All pictures show Rita again. I guess I have a girl crush.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen