26. Januar 2012

What Color Are You?

Gestern hat mich die fantastische Bri Emery dazu inspiriert herauszufinden, welche Farben mich ausdrücken.

Yesterday fantastic Bri Emery inspired me to find out what my colors are.

Ihr Blogeintrag drehte sich rund um die Frage, wie man seine Marke aufbaut und deutlich macht, wer man ist und welchen Stil man hat. Bri schlägt vor, mit Farben anzufangen. Wunderbar, dachte ich, ich liebe Farben! Nur leider ALLE FarbeN. Also habe ich mir meine Enrichtung und meinen Kleiderschrank näher angesehen, um die Palette eingrenzen zu können. Zu meiner Überraschung dominieren Weißtöne in meinem Schlafzimmer und pudrige Rosé- und Grautöne in meinem Kleiderschrank. Dann merkte ich jedoch, dass das viele weiß und die vielen pudrigen, eher neutralen Töne nur die Leinwand sind für mein geliebtes rot (in jeder Schattierung) und gold.

Her blog entry was all about building your brand and make clear who you are and what your style is. Bri's idea was to start off with color. Great, I thought, I love color! But then I love ALL colors. So I took a closer look on my interiors and my closet to be able to narrow down the palette. Surprisingly there is so much white in my bedroom and so many powdery pinks and greys in my closet. But then I realized: All the white and all the powdery neutrals are just the canvas for my beloved reds (in all shades) and gold.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen